Distanzmesser – Aufbau & Funktion

Laser Entfernungsmesser (2)

Distanzmesser – für Anfänger und Profis

Das exakte Ausmessen von Distanzen ist beim Heimwerken ein essentieller Arbeitsschritt, der den Grundstein für die spätere Passgenauigkeit legt. Der klassische Hobby-Handwerker nutzt für diese Aufgabe Werkzeuge wie Zollstock oder Maßband, die in der Regel eher umständlich in der Anwendung und anfällig für Messfehler sind. Eine praktische Alternative bilden hier Laserentfernungsmesser, die durch große Präzision und einen hohen Arbeitskomfort gekennzeichnet sind.

Distanzmesser – für Anfänger und Profis

Das exakte Ausmessen von Distanzen ist beim Heimwerken ein essentieller Arbeitsschritt, der den Grundstein für die spätere Passgenauigkeit legt. Der klassische Hobby-Handwerker nutzt für diese Aufgabe Werkzeuge wie Zollstock oder Maßband, die in der Regel eher umständlich in der Anwendung und anfällig für Messfehler sind. Eine praktische Alternative bilden hier Laserentfernungsmesser, die durch große Präzision und einen hohen Arbeitskomfort gekennzeichnet sind.

Entfernungsmesser Laser: Aufbau und Funktion

Bei einem Laserentfernungsmesser handelt es sich im Wesentlichen um einen optischen Distanzmesser, der die Laufzeit des Lichtes zu einem bestimmten Punkt erfasst und aus diesem Wert die zugehörige Wegstrecke errechnet. Als Grundlage für die Rechnung dient hierbei die Lichtgeschwindigkeit, bei der es sich um eine Naturkonstante mit absolutem Wert handelt.

undefinedAuch auf dem Bau: Distanzmesserundefined

Vereinfacht gesagt, wird also die Zeit erfasst, die das Licht braucht, um zum Messpunkt zu gelangen und von dort aus durch Reflektion zur Quelle zurückzukehren. Der Vorteil der Entfernungsmesser Laser liegt vor allem in der schnellen Reaktionszeit begründet, die es erlaubt, Distanzen im Meter- und Kilometerbereich schnell und einfach zu erfassen. Da sich das Licht mit einer Geschwindigkeit von rund 300.000 km/s ausbreitet, sind viele Distanzmesser mit Lasertechnologie für sehr kurze Strecken im Bereich von wenigen Zentimetern allerdings weniger geeignet.

Das liegt daran, dass sich die Laufzeiten bei derart kurzen Distanzen auf Nano- und Picosekunden beschränken, was technisch nur schwer zu erfassen ist.

Wer es noch genauer wissen möchte, dem empfehle ich diesen Wikipedia Beitrag, auch wenn er sehr technisch und wissenschaftlich ist.

Vorteile gegenüber anderen Messverfahren

Wer bereits einmal mit herkömmlichen Messgeräten – wie Meterstab oder Maßband – gearbeitet hat, kennt die Nachteile dieser Messmethoden. So ist es aus praktischen Gründen häufig nicht möglich, Distanzen im Alleingang zu messen, sodass eine zweite Person zwingend benötigt wird. Dieses Problem existiert bei einem Laserentfernungsmesser nicht, da das Anlegen eines Werkzeuges sowie das Markieren von Messpunkten mit einem lasergestützten Distanzmesser nicht mehr notwendig sind. Es wird also niemand mehr benötigt, der beispielsweise das Maßband hält und dafür sorgt, dass beim Markieren nichts verrutscht.

undefinedKorrekte Vermessung mittels Laserentfernungsmesserundefined

Hierbei kommt hinzu, dass ein Entfernungsmesser Laser durch eine außergewöhnliche Präzision gekennzeichnet ist, die Messfehler effektiv verhindert. Gerade beim Markieren und Anhalten von klassischen Messwerkzeugen können schnell Fehler passieren, da die Genauigkeit hier stark vom handwerklichen Geschick abhängig ist. Mit einem Laserentfernungsmesser hingegen können Markierungen präzise und ohne großen Aufwand gesetzt werden. Weiterhin erlaubt das elektronische Messgerät auch die schnelle Einmessung von Winkeln, wobei insbesondere das Markieren von rechten Winkeln im Heimwerker-Sektor sehr wichtig ist.

Ein weiterer Vorteil ist, dass zuvor gemessene Punkte während den Arbeiten jederzeit und innerhalb weniger Augenblicke kontrolliert werden können. Bei der Verwendung von Meterstab oder Maßband ist diese Kontrolle sehr aufwändig, da hier jedes Mal neu angelegt und eingemessen werden muss. Alle diese Eigenschaften von Distanzmessern auf Basis von Lasertechnologie erleichtern die Arbeit erheblich und sorgen weiterhin dafür, dass Zeit eingespart und die Nerven geschont werden.

Entfernungsmesser Laser: Woran sind gute Laserentfernungsmesser zu erkennen?

Da es eine Reihe von unterschiedlichen Modellen auf dem Markt gibt, sollten beim Kauf von Entfernungsmesser Laser einige Dinge beachtet werden. So sollte im Vorfeld überlegt werden, für welche Aufgaben der Distanzmesser genutzt werden soll, da der Funktionsumfang je nach Preisklasse deutlich variieren kann. Es sollte also ein Gerät gewählt werden, das möglichst alle benötigten Funktionen – wie beispielsweise Winkelmessung – integriert hat.

Ein weiterer Punkt ist die Messgenauigkeit. Auch hier gibt es zwischen den Produkten kleinere Unterschiede, die beim Kauf in jedem Fall beachtet werden sollten. Des Weiteren spielt auch die Bedienbarkeit während der Anwendung eine entscheidende Rolle. So sollte die Bedienung nicht zu kompliziert ausfallen und die gewünschte Funktion mit wenig Tastendrücken ausgewählt sein. Auf diese Weise kann das Gerät jederzeit schnell genutzt werden, wie zum Beispiel bei der Kontrolle von Messpunkten. Als letzter Punkt sollte beim Kauf auf das Preis-Leistungsverhältnis geachtet werden, was im Klartext bedeutet, dass einzelne Geräte miteinander verglichen werden sollten, um das bestmögliche Angebot zu finden.


​* = Affiliate Link
Dieser Blog finanziert sich unter anderem durch sog. Affiliate Links, was bedeutet, dass es für Leads oder Verkäufe die über diesen Blog generiert werden, eine Provision gibt. Es entstehen für den Nutzer dadurch KEINE Mehrkosten und hilft uns, die Kosten für unseren Blog zu decken.